News & Events

QuickLinks

Stärkung der Division Clean Technology Systems

27.04.2015

Dürr thermea GmbH Produktion

Die ehemalige thermea. Energiesysteme GmbH heißt ab sofort Dürr thermea GmbH. Der entsprechende Handelsregistereintrag ist am 16. April 2015 erfolgt. Zuvor hatte Dürr die Anteile aufgestockt und die mehrheitliche Übernahme vollzogen. „Mit den innovativen thermeco2 Hochtemperatur-Wärmepumpen, Kältemaschinen und Druckluft-Kältetrocknern von thermea haben wir unserem Energieeffizienz-Portfolio eine wichtige Kompetenz hinzugefügt“, sagt Joachim Kaufmann, Leiter der Division Clean Technology Systems und Geschäftsführer der Dürr Systems GmbH.


Der Dürr-Konzern zählt zu den weltweit führenden Maschinen- und Anlagenbauern. Produkte, Systeme und Services von Dürr ermöglichen hocheffiziente Fertigungsprozesse in unterschiedlichen Industrien. Rund 65% des Umsatzes entfallen auf das Geschäft mit Automobilherstellern und -zulieferern. Weitere Abnehmerbranchen sind zum Beispiel der Maschinenbau, die Chemie- und Pharmaindustrie und – seit der Übernahme der HOMAG Group AG im Oktober 2014 – die holzbearbeitende Industrie. Dürr verfügt über 92 Standorte in 28 Ländern. Im Jahr 2015 strebt der Konzern mit 14.200 Mitarbeitern einen Umsatz von 3,4 bis 3,5 Mrd. € an. Der Konzern agiert mit fünf Divisions am Markt:
• Paint and Final Assembly Systems: Lackierereien und Endmontagewerke für die Automobilindustrie
• Application Technology: Robotertechnologien für den automatischen Auftrag von Lack sowie Dicht- und Klebstoffen
• Measuring and Process Systems: Auswucht- und Reinigungsanlagen sowie Prüf- und Befülltechnik
• Clean Technology Systems: Abluftreinigungsanlagen und Energieeffizienztechnik
• Woodworking Machinery and Systems: Maschinen und Anlagen für die holzbearbeitende Industrie


Kontakt:

Dürr Systems GmbH
Nadine Joos
Marketing Clean Technology Systems
Tel +49 (0)7142 78-3540
E-Mail sales.environmental(at)durr.com

 

 


Dürr News